Musikverein Kluftern e.V.


Impressum | Download | Links | Kontakt

 
Schwäbische Frühjahrskonzert 2013
Montag, 25. 03 2013

Musikverein Kluftern begeistert mit seinem Frühjahrskonzert

Ein Abend mit feiner Blasmusik in der voll besetzten Brunnisachhalle - Ehemalige Schüler ehren Dirigent Gerhard Hartwig mit einer "Solistenparade"

Mit Begeisterung hat das Publikum das Frühjahrskonzert des Musikvereins Kluftern am Samstagabend aufgenommen. Anlässlich seines 20-jährigen Dirigats der Blasmusikkapelle hatte sich Gerhard Hartwig eine "Solistenparade" gewünscht. Sie Bestand aus Soloauftritten langjähriger Schüler im Rahmen des zeitgenössischen, klassischen über dreistündigen Blasmusikabends in der bis auf den letzten Platz besetzten Brunnisachhalle.

Prominente aus der Stadt- und Ortsverwaltung sowie der lokalen und regionalen Blasmusikszene hatten sich eingefunden, um den Jubiläumsabend des allseits geschätzten Kapellmeisters Gerhard Hartwig mit seiner Lieblingskapelle zu feiern. Zur Eröffnung durfte der zwanzigköpfige musikalische Nachwuchs unter Leitung von Stefan Schabert sein Können an den Blech- und Holzblasinstrumenten zeigen, dann beherrschte die Musikkapelle der "Großen" die frühlingshaft üppig gestaltete Bühne. Hart und Spitz stießen die festlichen Signale von Zugposaunen in den Saal, als die Suite " Fiskinatura" von Thiemo Kraas begonnen hatte. Mit warmem, weichem Klang übernahmen die Klarinetten das Thema, bis alle Instrumente im schnellen Dreivierteltakt des Scherzos für flottes Tempo sorgten. Nach diesem wirkungsvollen musikalischen Einstieg wussten alle gleich, dass hier Blasmusik vom Feinsten geboten wurde. Mit der "Solistenparade" wie Gerhard Hartwig es nannte, hatten fünf Schüler des Tettnanger Musikpädagogen die Chance, herausgehoben aus dem großen Klangkörper der Kapelle, aber sensibel von ihm begleitet, aufmerksam zu machen auf ihre jeweiligen Fertigkeiten am Instrument: Wie staunten die Zuhörer, als der erst 17-jährige Moritz Eggert mit flinken Fingern die schnellen Sechszentel-Läufe des bekannten Czardas von Vittorio Monti der großen Tuba entlockte. Als hoffnungsvoller Meister auf der Trompete präsentierte sich auch Stefan Öhs. "Musizieren ist eine wunderbare Sache", verriet Sebastian Thoma und lieh dem Popsong der "Unchained Melody" seine Trompetenstimme. An technisch Anspruchvolles hatte sich auch Stefan Schabert auf dem Tenorhorn herangewagt: Bravourös variierte er das bekannte Lied aus dem Karneval von Venedig von Jean Baptiste Arban (bekannt als "Mein Hut, der hat drei Ecken"), sodass er spontanen Applaus erntete.

Der 25-jährige Manuel Peitzger hat bereits mit 5 Jahren seinen Unterricht an der Trompete bei Gerhard Hartwig begonnen und sich später ausgiebig dem Studium an diesem Instrument an verschiedenen Hochschulen gewidmet. Heute gehört der junge Musiker zur Elite und bereist die ganze Welt. In der "Rhapsody in Blue" von George Gershwin durften die Besucher des Frühjahrskonzerts dem einmaligen Sound seiner Trompete lauschen. Dazu spielten die Kluftinger Musiker betörend gefühlvoll und perfekt in den wechselnden Tempi von "Accelerando und Rallentando".

Selbstverständlich war zwischen den Programmpunkten Zeit geblieben, damit eine Reihe von Gratulanten das 20-jährige Dirigat von Hartwig entsprechend würdigen konnte. Walter Stegmaier, Präsident des Blasmusikverbands Bodenseekreis, übergab eine Dirigentennadel in Gold mit Urkunde. In der launigen Rede erklärte er die Fähigkeiten eines Dirigenten. Er sagte, dieser sei maßgeblich für die Interpretation des jeweiligen Werkes zuständig und müsse stets daran denken, dass beim Musizieren Leistung und Spaß gleichermaßen berücksichtigt werden.

Das große Finale des Abends gipfelte im gemeinschaftlichen Musizieren von Orchester, Kirchenchor, Männergesangverein und Belle Voci. Zu hören war ein Medley aus den Werken von Andrew Lloyd Webber sowie zwei Zugaben.

Autor:Angrit Döhmann

 
 
   
nächste Termine

16. September
Familienfeier

7. Oktober
Herbstzauber Kluftern

14 Oktober
Musikantenstadl Ailingen

Neues aus dem Verein

 herbstzauber2017.jpg


Presse - News


Dienstag, 11. 10 2016
Dienstag, 11. 10 2016
Letzte Änderung:14 September 2017 21:15
| Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de |