Musikverein Kluftern e.V.


Impressum | Download | Links | Kontakt

Chronik

1972

wurde erstmals ein Konzert in der Pausenhalle der Grundschule gespielt, von Jungen und Mädchen, die in Kluftern ein Instrument erlernen. Ende des Jahres spielten sie die Eröffnung des Bezirkskonzertes anlässlich des 90-jährigen Bestehens des MV Kluftern.


1973

der erste Auftritt beim Gartenfest des MV Kluftern.


1975

38 Jungen und Mädchen begannen die Ausbildung. Die musikalische Leitung übernahm Otto Feierabend und Jugendwart wurde Werner Erhard.


1976

wurde die Jugendkapelle Kluftern offiziell beim Blasmusikverband angemeldet. Erste Weihnachtsfeier der Jugendkapelle im Gasthaus "Scharfes Eck" in Kluftern. An Heilig Abend wurden in Kluftern, Efrizweiler und Lipbach zum erstenmal Weihnachtslieder gespielt.


1977

Jugendkapelle spielte am Fasnetsumzug mit. Mitwirkung beim Gartenfest zugunsten des Kirchenbaus. Ausflug nach Laterns auf die Grasshütte. Erster Auftritt beim Kirbefest in Kluftern.


1978

Verbandsjugendtreffen des Blasmusikverbandes Bodensee, Teilnahme beim Jugendkritikspiel mit Klarinetten-Duo und Trompeten-Trio.


1979

Erstmals Maiandacht in der Kirche. Beginn der Ausbildung neuer Musikanten. Jugendkritikspiel in Ulm, die Jugendkapelle spielte "Ensenada" von Olivadotti, und erreicht die Note "gut - befriedigend". Wertungsspiel in Markdorf Note "sehr gut - gut".


1980

Die Jugendkapelle spielte den ersten Teil des Frühjahrskonzertes. Teilnahme am Konzert der Jugendkapellen des Altkreises Tettnang. Zum ersten Mal Auftritt beim Schulfest der Grundschule Kluftern. Ausflug nach Mellau. Mitwirkung beim Martinsumzug.


1982

Umzug in Meersburg anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Knabenmusik Meersburg. Arbeitseinsatz beim 100-jährigen des MV Kluftern. 8 Mädchen und 5 Jungen begannen mit der Ausbildung.


1983

Vorstellung der ersten einheitlichen Uniform der Jugendkapelle Kluftern. Jugend - Kritikspiel in Kehlen, Flötentrio erreicht die Note "sehr gut - gut". Die Jugendkapelle spielte das Stück "Theme Varie" von Hautast und erreicht die Note "sehr gut".


1984

Die Jugendkapelle Kluftern wurde aufgrund der Besetzung zur Jungbläsergruppe.


1985

D1 Lehrgang in Hagnau, 13 Teilnehmer aus Kluftern alle bestehen. Jugendkritikspiel in Altheim, Trompeten-Trio erreicht "gut", Flöten-Trio erreicht "sehr gut".


1986

Otto Feierabend gab den Taktstock der Jugendkapelle ab an Otto Thoma. Erster Auftritt unter neuer Leitung war das Weihnachtsvorspiel, zum erstenmal im Bürgerhaus in Kluftern.


1988

D1 Lehrgang in Hagnau, 7 Teilnehmer aus Kluftern, alle bestehen. D3 Lehrgang in Kißlegg, 4 Teilnehner, alle bestehen.


1990

Die Jugendkapelle spielte wieder den ersten Teil des Frühjahrskonzertes. Die gesamte Ausbildung der Jungmusikanten ging an die Musikschule Raumschaft Markdorf über.


1992

D2 Lehrgang in Immenstaad, 8 Teilnehmer aus Kluftern alle bestehen. Ausflug in den Europapark nach Rust. Im September wurde die Jugendkapelle aufgelöst. Werner Erhard übergab das Amt des Jugendwarts an Elmar Lemmle.


1994

Die Jugendkapelle spielte wieder beim Frühjahrskonzert. Ausflug ins Connyland nach Lippertswiel. Berthold Müller übernahm das Amt des Jugendwarts.


1995

Berthold Müller übergab das Amt des Jugendwarts komisarisch bis zur nächsten Wahl an Horst Heinemann. Mehrtägiger Ausflug nach Mellau, am Sonntag morgen spielte die Jugendkapelle den Gottesdienst in Mellau.


1996

Horst Heinemann wurde bei der Generalversammlung zum Jugendwart gewählt. Ausflug zur Bärenhöhle. Promenadenkonzert in Friedrichshafen. D2 Lehrgang in , 5 Teilnehmer aus Kluftern, alle bestehen.


1997

25 Jahre Jugendkapelle Kluftern, mit Bezirkskonzert der Jugendkapellen des Bezirks IV und gemeinsamer Vortrag mit der Jugendkapelle Bildstein. D1 Lehrgang in , 8 Teilnehmer aus Kluftern, alle bestehen. Erstmals Promenadenkonzert in Friedrichshafen und Ailingen. Erstmals auf dem Christkindlesmarkt in Friedrichshafen. Die Jugendkapelle Kluftern gehörte seit diesem Jahr dem Kreisjugendring an. Mehrtägiger Ausflug nach Mellau, Samstag abend Gottesdienst gestaltet in Mellau.


1998

Erster Musikschultag der Raumschaft Markdorf in Oberteuringen. Doppelkonzert mit der Jugendkapelle Herlingen in Herlingen. D1 Lehrgang in , 3 Teilnehmer aus Kluftern alle bestehen. D2 Lehrgang in , 2 Teilnehmer aus Kluftern, beide bestehen. Wertungsspiel in Jettenhausen, Trompetenquartett nahm teil und erreicht " gut ", 2 Flötenquartette erreichen " gut - befriedigend ". 2 Promenadenkonzerte in Friedrichshafen. Mehrtägiger Ausflug nach Bezau, gemeinsamer Abend mit Jugendkapelle Bildstein, Sonntag morgen Frühschoppenkonzert im Gasthof "Sonne".


1999

Gemeinsam gestalteten die Jugendkapellen Herlingen und Kluftern einen Gottesdienst in Kluftern. Platzkonzert beim Jugendkapellen - Treffen in Kressbronn. Musikschultag der Raumschaft Markdorf in Kluftern. D1 Lehrgang in , 8 Teilnehmer, alle bestehen. Seit Generalversammlung vom Musikverein ist Stefanie Huther stellvertretende Jugendleiterin.


2000

Gemeinsamer Vortrag des Musikvereins und der Jugendkapelle beim Frühjahrskonzert. Musikschultag der Raumschaft Markdorf in Leimbach. Promenadenkonzert in Fischbach. Mehrtägiger Ausflug nach Hirschegg. Christkindlesmarkt in Friedrichshafen. Horst Heinemann übergab das Amt des Jugendwarts komisarisch an Stefanie Huther.


2001

Josef Feierabend jun. wurde zum Jugendwart gewählt. Jugendkapelle spielt beim Neujahrsempfang in Kluftern. Teilnahme in der Bezirksjugendkapelle anlässlich des 200. Geburtstags des MV Immenstaad. Aktionstag der Musikschule Markdorf in Bermatingen. D1 Lehrgang im März und November, jeweils 4 Teilnehmer alle bestehen.


2002

Neujahrsempfang in Kluftern. Bläserjugendsportturnier im Fussball 2. Platz. Wertungsspiel in Sigmarszell, Trompetenquartett Note sehr-gut. Konzertreise mit der Jugendkapelle Bildstein nach Oberschlesien und an die Ostsee. Aktionstag Musikschule Markdorf in Markdorf. D2 - Lehrgang 6 Teilnehmer alle erfolgreich. Otto Thoma gab nach 16 Jahren sein Amt als Dirigent der Jugendkapelle und 2. Dirigent des Musikvereins ab an Andrea Schabert. (Erster Auftritt unter neuer Leitung war beim Aktionstag in Markdorf)


2003

Verschiedene Konzert mit Jugendkapelle Schwabibu, Vorarlberg), und der Jugendkapelle Mykanow (Oberschlesien). 8 Teilnehmer D1, 4 Teilnehmer D2, 5 Teilnehmer D3.


2004

Andrea Schabert absolviert erfolgreich den C3-Dirigentenkurs in Staufen/Breisgau. Erstes Muttertagskonzert der Jugendkapelle. Carola Erhard übernahm die Leitung des Vororchester. 3. internationales Jugendkapellentreffen in Doren (A). Aufführung von Max und Moritz mit der Grundschule Kluftern. Musikschultag in Immenstaad. 


2005

Neujahrsempfang in Kluftern. Gottesdienstgestaltung an Fronleichnam. Jugendkapelle spielt beim Musikfest im Zelt am Freitagabend und Sonntagnachmittag. Tag der Bläserjugend in Markdorf. Empfang des Südkurier-Nostalgie-Zugs am Bahnhof FN. 4 Mannschaften nehmen am Vereineschießen des Schützenvereins teil. Jugendkapelle spielt bei der Wiedereröffnung des Bahnhofs Kluftern.


2006

Frühjahrskonzert mit dem Musikverein. Maikonzert mit dem Vororchester im Bürgerhaus. Frühschoppen beim Sommerfest von ProKluftern an der Geigermühle und beim Familientag des FC Kluftern auf dem Sportplatz. 2-tägiger Ausflug nach Hausen im Donautal mit Kanufahrt auf der Donau. Tag der Bläserjugend in Kluftern. Teilnahme der gesamten Jugendkapelle am Vereineschießen.


2007

Eröffnung des internationalen Musikfests anlässlich des 125-jährigen des MV Kluftern mit der Bezirksjugendkapelle und der Jugendkapelle Mykanow. Teilnahme am Festumzug erstmals mit neuen giftgrünen T-Shirts. Frühschoppen beim Familientag des FC Kluftern. Teilnahme am Tag der Vereine. Eröffnung des Geschichts- und Kunsttags Thema „Musik“. Frühschoppen beim Pfarrfest.


2008

Frühjahrskonzert und Maikonzert. Mitgestaltung des Kindergarten-Sommerfestes mit Instrumentenvorstellung. 30-jähriges Jubiläum der Jugendkapelle Immenstaad. Weißwurstfrühschoppen im „Minimundus“ beim Ravensburger Spieleland


2009

Josef Feierabend gibt nach 9 Jahren sein Amt als Jugendleiter an Sebastian Thoma weiter


2010

Frühjahrskonzert mit Bläserklasse und Jugendkapelle.

Sebastian Thoma löst Andrea Steiner als Vizedirigent und Jugenddirigent ab. Christian Amman wird Jugendleiter


2011

Schulabgänger aus der Bläserklasse erhalten erstmals 2wöchig als Vororchester Gruppenunterricht.

Christian Thoma übernimmt Jugendleiter von Christian Amman. Trennung von Vizedirigent und Jugenddirigent. Stefan Schabert wird Jugenddirigent, Otto Thoma Vizedirigent.


2014

Zusammenschluss der Jugendkapellen Immenstaad und Kluftern zu "Jugendkapelle Im Klang".


2015

 

nächste Termine

16. September
Familienfeier

7. Oktober
Herbstzauber Kluftern

14 Oktober
Musikantenstadl Ailingen

Neues aus dem Verein

 herbstzauber2017.jpg


Presse - News


Dienstag, 11. 10 2016
Dienstag, 11. 10 2016
Letzte Änderung:14 September 2017 21:15
| Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de |