Musikverein Kluftern e.V.


Impressum | Download | Links | Kontakt

 
Südkurier Generalversammlung 2014
Montag, 24. 11 2014
Musikverein Kluftern schaut in die Zukunft

Dass Vereine landauf, landab Probleme mit der Jugendarbeit und der Gewinnung engagierter junger Menschen haben, ist lange kein Geheimnis mehr. Und auch in Kluftern ist diese Entwicklung inzwischen spürbar. Allein im vergangenen Jahr musste der dort ansässige Musikverein 16 Austritte hinnehmen, von denen allein 14 junge Musiker in der Ausbildung betrafen. Zwar konnten diese Ausfälle, wie Jugendwart Christian Thoma berichtete, durch den Zusammenschluss der Jugendkapellen von Kluftern und Immenstaad weitestgehend ausgeglichen werden. Ein Trend ist angesichts solcher Zahlen aber trotzdem kaum zu bestreiten.

Dagegen will der Musikverein jetzt noch stärker ankämpfen. Aus diesem Grund wurde im Rahmen der Generalversammlung am Samstagabend einstimmig eine Satzungsänderung beschlossen. „Die Zahlen sind überall rückläufig. Wir müssen da noch intensiver zugange sein“, formulierte es der scheidende Vorsitzende Elmar Lemmle. Und so betraf der Tagesordnungspunkt sieben die Schaffung eines stellvertretenden Jugendleiters, der als Mitglied des Vorstands die Nachwuchsarbeit noch weiter verstärken soll. Es sei nötig, so Lemmle, dass die Arbeit von Christian Thoma und anderen auf breitere Schultern verteilt werde. Auch die Stärkung der Jugendabteilung innerhalb des Vorstands ist hierzu natürlich ein Mittel. Die entsprechenden Wahlen können auf Grund von nötigen offiziellen Änderungen der Vereinssatzung erst kommendes Jahr stattfinden. Bis dahin hat sich das einstimmig wieder gewählte aktive Ausschussmitglied Andrea Steiner bereit erklärt, die Arbeit quasi inoffiziell zu übernehmen.

Abgesehen von den nicht überraschenden Nachwuchsproblemen hatte der Vorstand des Vereins vor allem positives zu vermelden: Die Bilanz ist für das vergangene Jahr als ausgeglichen anzusehen, berichtete Kassierer Felix Müller. Vorausgesetzt, dass die Beiträge der passiven Mitglieder den Verein bald erreichen, was aufgrund der Umstellung auf das neue Iban-Überweisungssystem bisher für Probleme sorgte. Insgesamt 24 Mal konnte das Stammorchester im abgelaufenen Vereinsjahr sein Können beweisen und auch die Jugendkapelle hatte mit elf Auftritten einen mehr als im Vorjahr.

Sichtlich berührt verabschiedete sich Elmar Lemmle als Vorsitzender von den Mitgliedern, der den Stab nach sieben Jahren intensiver Arbeit an Christof Müller weiterreichte, der bereits in einer Vorversammlung gewählt wurde. Ortsvorsteher Michael Nachbaur lobte Lemmle, zu dem er im Vorfeld vieler Veranstaltungen einen „heißen Draht“ gehabt habe. Der gesamte Verein, so Nachbaur weiter, sei „tief in der Ortschaft verbunden“.

Musikverein Kluftern

Der Musikverein Kluftern wurde 1882 gegründet. Der aktuelle Vorstand setzt sich zusammen aus: Christof Müller (Vorsitzender), Heribert Müller (stellvertretender Vorsitzender), Schriftführer Christian Haug, Kassierer Felix Müller und dem Jugendleiter Christian Thoma. Außerdem aus den aktiven Ausschussmitgliedern Stefan Öhs, Sebastian Thoma, Hartmut Welte, Andrea Steiner, Carolin Kraft und Berthold Wurst (die drei Letztgenannten wurden in ihren Ämtern bestätigt), sowie den passiven Ausschussmitgliedern Petra Kraft, Konrad Gessler und Hans Zeyher, die ebenfalls alle am Samstag wieder gewähltwurden.

Autor: Jonas Milk

 
 
   
nächste Termine

16. September
Familienfeier

7. Oktober
Herbstzauber Kluftern

14 Oktober
Musikantenstadl Ailingen

Neues aus dem Verein

 herbstzauber2017.jpg


Presse - News


Dienstag, 11. 10 2016
Dienstag, 11. 10 2016
Letzte Änderung:14 September 2017 21:15
| Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de |